Allgäuer Emmentaler- Päckchen vom Grill

Zutaten für 4 Personen:
4

Scheiben (à 100 g) Allgäuer Emmentaler

12

Cocktailtomaten

2

Knoblauchzehen, geschält und in dünne Scheiben geschnitten

4 TL

Pinienkerne, geröstet und grob gehackt

4

Stängel Thymian

4

Zweige glatte Petersilie

2 TL

Honig

2 TL

Pfeffer, im Mörser grob gestoßen
Öl, Aluminiumfolie

ZUBEREITUNG:

Den Strunk der Cocktailtomaten mit einem spitzen, scharfen Messer heraus schneiden und die Tomaten halbieren. Je ein Stück – ausreichend groß – Aluminiumfolie auslegen, etwas einölen und eine Scheibe Allgäuer Emmentaler darauf legen. Jede Scheibe mit Knoblauch, abgezupftem Thymian und Petersilie, Pinienkernen und Pfeffer bestreuen und mit dem Honig beträufeln. Mit 6 halben Cocktailtomaten belegen und die Aluminiumfolie schließen, so dass über dem Käse ein kleiner „Dampfraum“ verbleibt.

Auf dem Grill, etwas abseits der heißen Glut, ca. 6 – 8 Minuten garen. Der Allgäuer Emmentaler soll gerade weich sein, dann schmeckt er perfekt zu gegrilltem Fleisch und/oder gegrilltem Gemüse.